BHP in Oerlinghausen am 23.11.2019

Samstag morgen fanden meine Labradorhündin Anny und ich uns auf dem Trainingsgelände der BZG OWL zur Begleithundeprüfung mit 9 anderen Teilnehmern ein.

Zu Beginn wurden wir herzlich empfangen von der SL Heike Grimm, dem Richter Horst Kruse und einigen Helfern.
Es starteten immer 2 Hund-Mensch-Teams für den Gehorsamsteil der BHP.
Dieser war als Parcour gesteckt, was zur Orientierung sehr hilfreich war, zumal viele Teilnehmer doch etwas aufgeregt waren, mich eingeschlossen.
Da wir als Letztes starteten, stieg die Anspannung, die aber eigentlich gar nicht nötig war. Anny blieb in der Ablage liegen, während das andere Team den Parcour ablief.
Auch die Fußarbeit bzw. das Laufschema klappten sehr gut. Die Übung “ Begegnung mit Fahrrad“ wurde direkt noch auf dem Trainingsgelände absolviert.

In der nahegelegenen Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock folgte der Verkehrsteil.
Die Ablenkung mit einem sehr freundlichen Golden Retriever absolvierten die Teams ohne Probleme.

Danach fuhren wir zur Einkehr in den Bokelfenner Krug.
Dort wurde die Urkunden vergeben und zudem bekamen die drei besten Teams als Geschenk eine Hundedecke.
Auch Anny bekam eine solche Decke geschenkt worüber ich mich sehr gefreut habe.

Insgesamt war es eine sehr schöne Veranstaltung, die sehr gut organisiert war, nette Teilnehmer mit tollen Hunden und das alles bei perfektem Wetter.
Vielen Dank für diesen schönen Tag!

Carmen Ringel mit Black Ann of Pleasure Anny